Woran glaubst du?

59 Firmlinge haben sich am 01. und 02.12. intensiv mit Ihrem eigenen Glauben auseinandergesetzt. Hierfür war in den Kirchen St. Nikolaus und St. Antonius ein Rundgang mit sechs Stationen aufgebaut. Neben mediativer Musik lud gerade die mit Kerzen erleuchte Kirche zum Verweilen ein. 

Neben vielen anderen Punkten, feierte auch dieser Pflichttermin seine Premiere in der diesjährigen Firmkatechese. 

"Die Atmosphäre war einfach nur toll"

"Ich hätte nicht gedacht, dass es so spannend und entspannend sein kann, sich mit seinem Glauben auseinander zu setzen."

" Danke, dass ich Zeit hatte, mal für mich zu schauen, woran ich glaube."

Text und Bilder: R. Runde

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.