11. Sonntag im Jahreskreis, B

Eröffnungsvers

Vernimm, o Herr, mein lautes Rufen, sei mir gnädig und erhöre mich.
Du bist meine Hilfe. Verstoß mich nicht,
Verlass mich nicht, du Gott meines Heils.

Ps 27.7.9

Foto: (c) Andreas Hermsdorf | www.pixelio.de
Foto: (c) Andreas Hermsdorf | www.pixelio.de

Manchmal hab ich den Eindruck, als hätte Gott mich vergessen.

Oder schlimmer noch: mich isoliert, ins Abseits gedrängt.

Warum tut Gott so etwas?

Damit in mir die Sehnsucht nach ihm wächst?

Damit mein Beten intensiver wird?

Damit ich ihn erinnere, wer er für mich sein will: meine Hilfe, mein Herr, der Gott meines Heiles?


Nachbemerkung

In diesem Kirchenjahr orientiert sich das „Wort zum Sonntag“ an den jeweiligen Eröffnungsversen.

Diese Verse, die sich an biblischen Texten orientieren, sind in der Geschichte der Kirche immer wieder vertont worden. Im Choralamt greift der "Introitus", der Gesang zum Einzug, diesen Vers auf.