Im August 2018 hat eine verheerende Flutkatastrophe weite Teile Keralas verwüstet. P. Johny ist in Kerala zu Hause. Viele Gemeindemitglieder haben das Anliegen unterstützt, den Flutopfern in der Heimat von P. Johny zu helfen. Von den Spenden, die aus der Pfarrei St. Anna nach Kerala überwiesen worden sind, hat die Ordensgemeinschaft der Karmeliten der Jungfrau Maria (CMI) die Familie von Ms. Jessy Jose unterstützt, damit diese Familie ein neues Haus bekommt.

Von den 5.220 €, die das Haus gekostet hat, haben Spenderinnen und Spender aus St. Anna 2.200 € beigetragen.

Der Provinzial der indischen Karmeliten schreibt dazu in einem Dankbrief:

"Dear Rev. Fr. Keller,

St Thomas Province, Kozhikode of Carmelites of Mary Immaculate (CMI) is grateful to you and St Anna parish, Issum for supporting a housing project for the flood affected through Rev. Fr Johny Vettath CMI. We have received 2220 Euros from you and we have contributed to a most deserving family and this was a partial help, but really valuable support in the completion of their dream. ...

May Almighty God bless and protect your parish, its administrators and all the parishners.

Yours sincerely,

Fr.  Thomas Thekkel CMI

Provincial

CMI St. Thomas Provincial House
Amalapuri, Kozhikode | Kerala 673 001 | www.cmiclt.in"

.