Foto: Pixabay.com
Foto: Pixabay.com

In diesem Jahr können wir die Kar- und Ostertage mit den Erstkommunionkindern nicht so feiern, wie wir es in den letzten Jahren gewohnt sind. Da stellte sich bei uns am Küchentisch schnell die Frage: „Wie können die Kinder trotzdem etwas von dem erfahren, was wir in dieser besonderen Woche feiern?“

Da wir uns nicht wie sonst treffen konnten, haben wir uns dazu entschieden den Erstkommunionkindern kleine Tüten mit Inhalten rund um die Kar- und Ostertage zu packen. Angefangen an Palmsonntag, über Gründonnerstag und Karfreitag bis Ostersonntag. Für jeden dieser besonderen Tage gab es ein kleines Päckchen mit verschiedenen Inhalten. Jeden Tag gibt es die passende Bibelgeschichte. Dazu mal ein Ausmalbild oder ein Rezept für gebackene Osterhäschen oder Knetseife.

Abgerundet wurde die Tüte mit Ostern: Neben der Geschichte durften eine gesegnete kleine Osterkerze und eine kleine süße Überraschung nicht fehlen.

Volker Mengeringhausen