Mit Hilfe der "Wächter" konnten wir am 03. November während es Hubertusmarktes von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Nikolaus-Kirche offen halten.

212 Besucher nutzten die Gelegenheit, die Kirche kennen zu lernen bzw. einen Moment der Ruhe zu suchen.

Bei alter und moderner Kirchenmusik bot die Kirche einen geeigneten Raum.

Der Erfolg ermutigt, weitere Veränderungen im Zuge der Umsetzung des Pastoralplans mutig anzustreben.

Besonderen Dank sei den Wächtern ausgesprochen, ohne deren Hilfe das nicht möglich gewesen wäre.

 

Ab sofort befindet sich der Ki-IsS Second-Hand-Shop in Issum an der Kapellener Straße 2.

Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Ehrenamtler konnten wir am Dienstag, 15.10.2019 das Geschäft eröffnen.

An dieser Stelle eines herzliches Dankeschön an ALLE, die dazu beigetragen haben.

XWHY9675Team

Im August 2018 hat eine verheerende Flutkatastrophe weite Teile Keralas verwüstet. P. Johny ist in Kerala zu Hause. Viele Gemeindemitglieder haben das Anliegen unterstützt, den Flutopfern in der Heimat von P. Johny zu helfen. Von den Spenden, die aus der Pfarrei St. Anna nach Kerala überwiesen worden sind, hat die Ordensgemeinschaft der Karmeliten der Jungfrau Maria (CMI) die Familie von Ms. Jessy Jose unterstützt, damit diese Familie ein neues Haus bekommt.

Von den 5.220 €, die das Haus gekostet hat, haben Spenderinnen und Spender aus St. Anna 2.200 € beigetragen.

Der Provinzial der indischen Karmeliten schreibt dazu in einem Dankbrief:

"Dear Rev. Fr. Keller,

St Thomas Province, Kozhikode of Carmelites of Mary Immaculate (CMI) is grateful to you and St Anna parish, Issum for supporting a housing project for the flood affected through Rev. Fr Johny Vettath CMI. We have received 2220 Euros from you and we have contributed to a most deserving family and this was a partial help, but really valuable support in the completion of their dream. ...

May Almighty God bless and protect your parish, its administrators and all the parishners.

Yours sincerely,

Fr.  Thomas Thekkel CMI

Provincial

CMI St. Thomas Provincial House
Amalapuri, Kozhikode | Kerala 673 001 | www.cmiclt.in"

.

Am 31.05. bekam Dechant Keller die Bewilligung des Bischofs von Münster, Dr. Felix Genn, für eine dreimonatige Sabbatzeit. Vom 15.09. bis 15.12. wird er in einer Auszeit u.a. Exerzitien halten und einen Studienteil gestalten.

Nach der Sabbatzeit nimmt er seinen Dienst als Pfarrer in St. Anna und als Dechant des Dekanates Geldern wieder auf.

Eine Sabbatzeit können Priester im Bistum Münster nach dem 15. Dienstjahr beantragen. Form und Inhalt sind in einer eigenen bischöflichen Ordnung geregelt; diese ist auf den Internetseiten des Bistums Münster einzusehen.