In den beiden Kirchen in Issum und Sevelen, in den Pfarrbüros werden Briefmarken für die Mission gesammelt. Was aus den Verkaufserlösen gemacht wird, davon berichtet der Steyler Hubert Nageldiek (SVD) in seinem Jahresbericht.

„Im Jahr 2019 konnten wir die stattliche Summe von 34.160 € für verschieden Projekte überweisen. Das ist wieder ein Traumergebnis, das all unsere Anstrengungen rechtfertigt. Dafür Ihnen allen ein ganz herzliches Danke und „Vergelt’s Gott“ – auch im Namen der Steyler Mitbrüder und Schwestern und all derer, denen Sie mit ihren „Marken“ weltweit helfen konnten.

2019 wurden sechs Projekte realisiert:

4.000 € sandten wir nach Myanmar, um die Lebensverhältnisse vor Ort zu verbessern: sauberes Trinkwasser und ein Bildungsangebot für Jugendliche.

An diesem Wochhende erscheint wieder der SonntagsGruß - er ersetzt den Newsletter, der in der Zeit erschienen ist, als keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert wurden.

Er liegt gedruckt in den Kirchen aus und kann dort während der Öffnungszeiten (in der Regel täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr) mitgenommen werden.

Wer den SonntagsGruß abonnieren möchte, schickt bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Wer sich in die Mailingliste einträgt, bekommt den SonntagsGruß in der Regel am Freitag vor 13.00 Uhr zugestellt.

Ostergruß

„Ich hole euch, mein Volk, aus euren Gräbern herauf und bringe euch in euer Land,“ heißt es beim Propheten Ezechiel (37,12).

An Ostern feiern die Christen diese Wirklichkeit: Gott steht zu seinem Wort; Jesus, der gestorben ist und begraben wurde, ihm öffnet Gott das Grab und schenkt ihm in der Auferstehung neues, ewiges Leben.

Für mich drückt das Bild diese Lebenswirklichkeit aus. Über den Gräbern der Toten sprießt neues Leben. Die Osterglocken auf Issums Friedhof sind dafür ein schöner Beleg.

Das Leben siegt! Selbst über den Tod.

In „Corona-Zeiten“ mit all ihren Eigenheiten ist das ein schöner Zuspruch: das Leben siegt. Selbst über den Tod.

Achten Sie auf sich und ihre Mitmenschen. Bleiben Sie gesund!

Gott segne und schütze Sie!

Für das Seelsorgeteam der Pfarrei St. Anna
Dechant Stefan Keller

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (CN-2020-04-12.pdf)CN-2020-04-12.pdf104 kB

3. Lieferung Palmzweige
3. Lieferung Palmzweige

Zweimal wurden am Palmsonntag die Körbe mit gesegneten Palmzweigen gefüllt - mittags und abends waren sie leer.

Deshalb sind ab 11 Uhr in den Kirchen St. Antonius in Sevelen und St. Nikolaus in Issum wieder geweihte Palmzweige zum Mitnehmen bereit gestellt.

 

Palmsonntag 12.30 Uhr:

Um kurz nach 11 Uhr waren alle Palmzweige vergriffen - Küster Stefan Raschke informierte Dechant Stefan Keller. Beide schnitten neue Zweige, Dechant Keller segnete sie ... jetzt kommt Nachschub in die Kirchen.

"Viel mehr als sonst die Jahre war schon vorbereitet. Jetzt noch mehr Zweige ..."

Wenn es heute nicht reicht, morgen (Montag ab 11 Uhr) werden wieder gesegnete Palmzweige in der Kirche sein. 

Viele haben sich dafür eingesetzt, dass Palmzweige mit Segensworten geschmückt wurden. Ihnen allen: Herzlichen Dank!

Am Palmsonntag sind alle Palmzweige gesegnet worden.

Ab 11 Uhr am Sontnag stehen sie in der St. Antonius Kirche in Sevelen und der St. Nikolaus Kirche in Issum zur Abholung bereit.

Die Messdiener aus Sevelen haben sich bereit erklärt, gesegnete Palmsträußchen (am Palmsonntag und in der Woche danach) in Sevelen und Oermten zu verteilen.

Damit die Messdiener basteln und die Routen festlegen können, bitten wir um Bestellung im Pfarrbüro unter 02835 95606 (zwischen 09.00 und 12.00 Uhr) oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bis Freitag, 03.04.2020 um 12.00 Uhr.